Deutsches Fotomuseum




Der größte Fotowettbewerb der Welt
Ina Schieferdecker (DE)
Annemarie Berlin (DE)
Cihan Karaca (TR)
Cosmin Stan (RO)
Anders Andersson (SE)
Jose Antoine Costa (FR)
Klaus Lenzen (DE)

CEWE Photo Award

Our world is beautiful


Ausstellung im Deutschen Fotomuseum
vom 01. Juli 2021 bis zum 31. Dezember 2021

Zum dritten Mal präsentiert das Deutsche Fotomuseum in Markkleeberg
die besten Bilder des weltweit größten Fotowettbewerbs, der alle zwei
Jahre von CEWE, Europas führendem Fotoservice und Sponsor des
Deutschen Fotomuseums veranstaltet wird.

Verspätet wegen Korona kann nun endlich der CEWE Photo Award 2019
gezeigt werden. Zum Wettbewerb wurden 448152 Fotos rund um das Motto
„Our world is beautiful“ eingereicht.

Das Motto, die Schönheiten der Welt zu entdecken und zu fotografieren,
ist ein Weckruf des Optimismus, der uns auffordert, positiv zu denken.

Ein Bild von sich und von der Welt zu fotografieren, ist die Erfüllung
eines Menschheitstraums, denn das Bild bildet und ist das wichtigste
Kulturinstrument überhaupt. Ein Fotowettbewerb, der den Blick auf die
Schönheit der Welt richtet, ist heute wichtiger denn je.

„Die Vielzahl und auch die Qualität der eingereichten Fotos ist überwältigend“,
konstatierte der CEWE Vorstandsvorsitzende Christian Friege.
Erstmalig konnten Teilnehmer ihre Fotos in zehn Kategorien einreichen.
Zusätzlich zu den bisherigen Themen „Landschaften“, „Menschen“, „Natur“,
„Architektur und Infrastruktur“ und „Sport“ standen dieses Mal auch „Food“,
„Humor“, „Hobby und Freizeit“, „Tiere“ sowie „Reise und Kultur“ zur Wahl.

Doch nicht nur Fotoliebhaber gewinnen beim CEWE Photo Award:
Für jedes eingereichte Foto spendet CEWE 10 Cent an die SOS-Kinderdörfer
weltweit. Insgesamt wurde so eine Spendensumme von 44.815,20 Euro
erreicht. Die unabhängige Hilfsorganisation hat es sich zum Ziel gesetzt,
armen und benachteiligten Kindern Halt zu geben und sie individuell zu fördern.